20
Sep
2021

Insgesamt wurden 50 Projekte von Architekten und Planern zum Architekturpreis eingereicht. Die Jury stellte sich am 17. September 2021 der schwierigen Aufgabe, aus den hochwertigen Einreichungen jene Objekte herauszufinden, die den Beurteilungskriterien im besonderen Maße entsprechen und beispielgebend sind. Diese ausgezeichneten Bauten müssen nicht nur den Forderungen nach hohen architektonisch-künstlerischen Werten, wie Form und Design, gerecht werden – sondern auch technische Details, materialgerechte Gestaltung und Funktionalität sowie Nachhaltigkeit werden von der Jury als Bewertungskriterien herangezogen. Die Bekanntgabe der Juryentscheidung und die Auszeichnung der Architekten und Planer erfolgten noch am gleichen Abend bei der DOMICO-GALA in der Scalaria in St. Wolfgang.

Die Preise wurden von Josef Hummer (DOMICO) und Mag. Doris Hummer (DOMICO) sowie dem Juryvorsitzenden DI Karl Cerenko (Architekt & Baufachjournalist) an folgenden Gewinner überreicht:

1. Preis: Ernst Giselbrecht + Partner architektur zt gmbh – TU Graz Laborgebäude

2. Preis: METARAUM Architekten BDA – Ovesco Endoscopy AG

3. Preis: brüderl Architektur GmbH – Wasserturm Pirach

Newsletter